Newsletter Mai 2018

In Kooperation mit dem Präventionsnetzwerk Radikalisierung bieten wir eine Schulung mit dem Titel "Radikal!reduziert!" an weiteren drei Terminen im Landkreis Würzburg an.

Die Schulung ist für Jugendleiter, Übungsleiter und einfach alle Verantwortlichen und Aktiven in Jugendvereinen und -verbänden im Landkreis Würzburg. Themen der Schulung sind neben der Vorstellung des Präventionsnetzwerkes Radikalisierung u.a. die Sensibilisierung für dieses Thema,  Informationen zum Thema Islamisierung und Salafismus, zum Radikalisierungsverlauf junger Menschen, Verhaltensrichtlinien im Falle einer Radikalisierung, sowie Ansätze in der Präventionsarbeit.

Wie gehe ich als Übungs- und / oder Jugendleiter mit gewalttätigen Tendenzen in meiner Gruppe / in meinem Verein um? Wo ist die Grenzen zwischen unüberlegten Worten und rassistischen Äußerungen? Wie erkenne ich eine radikale Grundhaltung - sei sie politisch, ethnisch oder religiös motiviert? Was ist eigentlich Radikalisierung? Und vor allem: Was kann ich tun – was soll ich tun? Mit all diesen Fragen beschäftigt sich die Schulung "Radikal!reduziert" des Kreisjugendringes Würzburg.

Nach der ersten Schulung im April finden nun weitere Termine im Landkreis Würzburg statt.

Donnerstag, 07.06.18 von 19 bis 21:30 Uhr in Unterpleichfeld

Mittwoch, 20.06.2018 von 19 bis 21:30 Uhr in Ochsenfurt

Donnerstag, 05.07.2018 von 19 bis 21:30 Uhr in Uettingen

Die Schulung ist kostenlos. Da die Teilnehmerplätze begrenzt sind, wird um eine verbindliche Anmeldung beim Kreisjugendring Würzburg unter der Telefonnummer 0931 / 87899 oder per E-Mail info@kjr-wuerzburg.de gebeten.

Hier der Flyer für die drei Veranstaltungen.

Aufgrund zu geringer Teilnehmerzahl, mussten wir die Freizeit leider absagen

Wie bei Zwergen, nur viel schöner! In Kooperation mit dem Jugendausschuss Sommerhausen, Marktgemeinde Sommerhausen und dem Kreisjugendring Würzburg findet eine Jugendfreizeit für TeilnehmerInnen im Alter von 14 – 17 Jahren vom 06. bis 08. Juli 2018 statt.

Kosten: 85 € inkl. Vollpension, Kletterwald & Sommerrodeln und jeder Menge Spaß

Anmeldung bis zum 13. Juni 2018 bei Beate Betschler, Hauptstr. 40, Sommerhausen einwerfen oder eingescannt an jasommerhausen(at)yahoo.com senden.

Den Flyer mit dem Anmeldeabschnitt findet ihr im Anhang.

Seit Ende April haben wir zwei komplett neue Hüpfburgen. Diese können bevorzugt per E-Mailunter verleih(at)kjr-wuerzburg.de mit dem Leihschein reserviert werden.

Weitere Bilder und Infos findet ihr

unter www.kjr-wuerzburg.de/verleih/huepfburg/

Ab dem 10.09.2018 gibt es bei der Evangelischen Jugend im Dekanat Würzburg und der Evangelischen Studierendengemeinde eine Stelle für eine(n) FSJ-ler/-in (Freiwilliges Soziales Jahr) bzw. BFD-ler/-in (Bundesfreiwilligendienst)!

Es warten vielfältige Aufgaben:

Im Evangelischen Jugendwerk: Büroarbeiten und PC-Arbeiten| Hausmeisterliche Tätigkeiten| Material der EJ mit Materialwart sichten und reparieren | Mitarbeit bei Veranstaltungen, Freizeiten, Fortbildungen usw.

In der Evangelischen Studierendengemeinde: Öffentlichkeitsarbeit: Flyer, Plakate, Programme erstellen/verteilen | hausmeisterliche Tätigkeiten wie Räume herrichten und aufräumen | Mitarbeit bei Veranstaltungen | Botendienste wie Plakattouren, Einkaufen…

 Bei Interesse bitte melden bei: Evangelisches Jugendwerk Würzburg, Friedrich-Ebert-Ring 27a, 97072 Würzburg, Tel. 0931/80499760, info@ej-wuerzburg.de

oder Evangelische Studierendengemeinde Würzburg, Friedrich-Ebert-Ring 27b, 97072 Würzburg, Tel: 0931 79619-0, info@esg-wuerzburg.de

Die Ausschreibung findet ihr im Anhang.

Der Schutz von Kindern und Jugendlichen vor sexualisierter Gewalt muss auch im Kinder- und Jugendreisen eine zentrale Rolle spielen. Um Organisationen dabei zu unterstützen, geeignete Schutzmaßnahmen zu ergreifen, hat eine Arbeitsgruppe mit Mitteln des Bundesjugendministeriums (BMFSFJ) und Unterstützung des Deutschen Kinderschutzbundes (DKSB) und des Unabhängigen Beauftragten für Fragen des sexuellen Kindesmissbrauchs (UBSKM) ein umfassendes Schutzkonzept entwickelt. Neben einem Grundlagenimpuls zur Bedeutung der Prävention sexualisierter Gewalt in der Arbeit mit Kindern und Jugendlichen stehen die erarbeiteten Bausteine des umfassenden Schutzkonzeptes im Mittelpunkt des Fachtages.

26.06.2018, ca. 11:00h-16:30h in Nürnberg (Jugendherberge Nürnberg)

07.11.2018, ca. 11:00h-16:30h in Köln (Jugendherberge Köln-Riehl)

13.11.2018, ca. 11:00h-16:30h in Bremen (Jugendherberge Bremen)

 Die Einladung mit der Anmeldeseite findet ihr im Anhang oder unter www.transfer-ev.de .

Wir möchten gemeinsam mit den Mitgliedsverbänden des KJR Würzburg einen Verbändetag auf die Beine stellen. Im Rahmen des Ochsenfestes, am Samstag, 08. September 2018 in Ochsenfurt, können sich Vereine und Verbände aus dem Landkreis Würzburg in einer „Spielstraße“ mit Infoständen und Mitmachaktionen präsentieren und auf die vielen Angebote im Landkreis aufmerksam machen.

Ihr möchtet euch mit eurem Verein / Verband am Verbändetag präsentieren? Weitere Infos und Anmeldung bis spätestens 30. Mai 2018 gibt’s in der Geschäftsstelle.